Home > Leasing > [Gewerbeleasing] Mazda MX-30 First Edition für 86€/Monat (netto) – 24 Monate / 10.000 km / 799€ Überführung (netto) – LF 0,295

[Gewerbeleasing] Mazda MX-30 First Edition für 86€/Monat (netto) – 24 Monate / 10.000 km / 799€ Überführung (netto) – LF 0,295

Scheinbar gerade frisch reingekommen ist dieser krasse Deal bei Vehiculum. Ihr bekommt den brandneuen Mazda MX-30 – sprich Mazdas erstes Elektroauto – in der First Edition zu einem besonders günstigen Preis. Leider richtet sich das Angebot nur an Gewerbekunden.

Das Auto

Wie eingangs erwähnt handelt es sich um Mazdas erstes rein elektrisches Auto. Er kommt im typischen Mazda Design und hat sogar noch ein paar Extra-Raffinessen. So hat das Auto beispielsweise kein B-Säule und die hinten „Türen“ öffnen gegenläufig zu den vorderen – wie beim BMW i3. Leider sind dadurch die hinteren Türen etwas klein geraten, aber optisch sieht es sehr sehr gut aus. Genau wie der Innenraum, der aus vielen recycelten Material besteht.

Die Ausstattung

Der MX-30 ist schon vorkonfiguriert und kommt in der Ausstattung „First Edition“. Diese bietet alle Extras, die man sich nur wünschen kann. Hier mal ein paar Highlights:

  • 18″ Felgen
  • Matrix LED
  • Einparkhilfe vorne und hinten
  • Rückfahrkamera
  • Adapative Geschwindigkeitsregelanlage mit Stauassistent
  • Heck- und Seitenscheiben abgedunkelt
  • AVAS (Sound-Emulator)
  • Head Up Display
  • Wärmepumpe
  • Auto Door Look
  • Notbremsassistent
  • Verkehrsschilderkennung
  • Navi und Apple CarPlay/Android Auto

Wer die ganze Konfiguration sehen kann, der kann sie hiernachlesen.

Das Leistungsblatt

Mazda ist es besonders wichtig, dass das Auto resourcenschonend hergestellt wird. Daher entschied man sich einen vergleichsweisen kleinen Akku zu verbauen – ähnlich wie beim Honda E. Dieser schafft eine Reichweite von 262 km (WLTP), was realistisch so 200 km sind. Die Batterie hat eine Kapazität von 35,5 kWh.

Unterwegs kann der Mazda am DC Schnelllader mit maximal 50 kW geladen werden. Zu Hause an der Wallbox leider nur einphasig – was aber bei der kleinen Batterie nicht wirklich dramatisch ist.

Mit den 145 PS sprintet der MX-30 in 9,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und ist bei 140 km/h abgeriegelt. Damit sollten die alltäglichen Fahrten easy zu machen sein.

[Leasing]

Leave a Reply